Einsatzart Betriebsunfall
Einsatzort Maierwaldstraße
Alarmierung Alarmierung per Große Schleife
am Donnerstag, 06.02.2020, um 11:16 Uhr
Einsatzbericht

[as] Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde die Weilimdorfer Feuerwehr am Donnerstagvormittag zu einer Weilimdorfer Grundschule gerufen.
Der Notruf klang zu Beginn besorgniserregend. Ein Kind sei in einer Trennwand eingeklemmt. Zusammen mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwache 4 und dem dazugehörigen Leitungsdienst machten sich die Weilimdorfer Wehrmänner- und frauen vor Ort ein Bild vom Geschehniss und waren schnell beruhigt.
Ein Schulkind konnte die Toilette durch die verschlossene Toilettenkabinentüre aus unbekannten Gründen nicht mehr verlassen und versuchte unter der Kabinentrennwand in die benachbarte offene Toilettenkabine zu kriechen.
Leider blieb es unter der Trennwand stecken. Die Feuerwehr wurde um Hilfe gerufen und konnte schnell durch lösen weniger Schrauben die Trennwand entfernen und das unverletzte Kind befreien.
Für alle weiteren Schüler war diese Pause sehr kurzweilig durch den interessanten Auftritt der Feuerwehrleute welche auch schnell umringt waren und sehr viele Fragen der „Neugierigen“ beantworten durften.

eingesetzte Kräfte
Einsatzort