Einsatzart Verkehrsunfall
Einsatzort Weilimdorferstr
Alarmierung Alarmierung per Große Schleife
am Sonntag, 10.01.2021, um 05:33 Uhr
Einsatzbericht

[ps] Am Sonntagmorgen gegen halb sechs lösten die Funkmeldeempfänger der Weilimdorfer Wehr zum vierten Mal an diesem Wochenende aus. Kurz zuvor hatte sich ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Pforzheimerstraße / Weilimdorferstraße ereignet. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein PKW mit drei Insassen in einer Kurve von der Fahrbahn ab, prallte gegen ein Verkehrsschild und anschließend gegen ein Baum. Zwei der Insassen konnten sich selbstständig aus dem PKW befreien. Der Beifahrer war in seinem PKW eingeschlossen und schwer verletzt. Die Feuerwehr versorgte den Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Parallel wurde die technische Rettung vorbereitet, der Brandschutz sichergestellt und die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät wurde die Fahrerseite geöffnet, sodass der Patient mit einem sogenannten Spineboard aus seiner misslichen Lage befreit werden konnte. Alle drei Insassen wurde zur weiteren medizinischen Versorgung in Stuttgarter Krankenhäuser gebracht. 

eingesetzte Kräfte
Einsatzort