Einsatzart Brand 3
Einsatzort Grefstraße
Alarmierung Alarmierung per Große Schleife
am Donnerstag, 28.04.2022, um 17:25 Uhr
Einsatzbericht

[si] Nur wenige Stunden nach dem vorangegangenen Einsatz bemerkten Bewohner eines Einfamilienhauses einen piepsenden Rauchmelder. In der sich im Kellergeschoss befindlichen Sauna entzündete sich unbemerkt ein herabgefallenes Holzstück. Dank des Rauchmelders wurden die Bewohner sofort aufmerksam auf den Brand und konnten mit einem Feuerlöscher das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr eindämmen. Als die Feuerwehr am Einsatzort eingetroffen ist, befanden sich alle Bewohner bereits in Sicherheit auf der Straße vor dem Gebäude. Aus dem Kellerfenster zur Sauna drang bereits Rauch aus. Umgehen wurde ein Löschangriff vorbereitet. Der eingesetzte Trupp konnte schnell das Feuer lokalisieren und ablöschen. Allerdings befanden sich hinter der Holzverkleidung der Sauna immer noch kleine Glutnester. Um diese gründlich abzulöschen, musste teilweise die Verkleidung der Sauna abmontiert werden. Zur Unterstützung wurde hierbei noch ein zweiter Trupp eingesetzt. Währenddessen wurde schon ein Lüfter in Stellung gebracht, um die Sicht in der Sauna zu verbessern. Nach und nach konnten schon die ersten Kräfte wieder die Einsatzstelle verlassen, da sie nicht mehr benötigt wurden. Nach zweieinhalb Stunden konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden.

eingesetzte Kräfte
Einsatzort