Einsatzart Brand 3
Einsatzort Wormser Straße
Alarmierung Alarmierung per Große Schleife
am Donnerstag, 30.12.2021, um 16:34 Uhr
Einsatzbericht

[HS] Ein Rauchmelder hat am Nachmittag des 30. Dezember wieder schlimmeres verhindert. Anwohner eines Mehrfamilienhauses haben diesen gehört und verständigten über den europaweiten Notruf 112 die Feuerwehr. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Weilimdorf und der Berufsfeuerwehr wurden daraufhin durch die Integrierte Leitstelle alarmiert.

In der Zwischenzeit kam die Bewohnerin der betroffenen Wohnung zurück und bemerkte ihr Dilemma. Schnell konnte sie ihr auf dem Herd vergessenes Essen ausschalten und den Topf vom Herd nehmen. Sie verließ daraufhin die Wohnung und wartete auf die Feuerwehr.

Die Feuerwehr kontrollierte mit einem Trupp unter Atemschutz die Wohnung, sorgte mit einem Hochleistungslüfter für die Entrauchung der Wohnung und übergab die Bewohnerin vorsorglich dem ebenfalls anwesenden Rettungsdienst zur medizinischen Betreuung.

Für die angerückten Weilimdorfer Feuerwehrangehörigen war der bereits 140. Einsatz des Jahres 2021 nach gut einer Stunde beendet.

eingesetzte Kräfte
Einsatzort