[ps] In der Nacht zum Sonntag meldeten mehrere Anrufer einen Flammenschein im Weilimdorfer Fasanengarten...

[ps] In der Nacht zum Sonntag meldeten mehrere Anrufer einen Flammenschein im Weilimdorfer Fasanengarten. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand ein großes Gartenhaus im Vollbrand. Das Feuer hatte sich bereits auf angrenzende Gartenhäuser und die Begrünung ausgeweitet. Mit drei Löschrohren und sechs Trupps unter umluftunabhängigem Atemschutz konnte der Brand rasch gelöscht werden. Da die Wasserversorgung in diesem Gebiet für die Löschmaßnahmen nicht ausreichte, wurde das Stammheimer Großtanklöschfahrzeug mit 10.000 Liter Löschwasser nachgefordert. Für die langwierigen Nachlöscharbeiten musste das Gartenhaus teilweise abgerissen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000€. Vor dem Brand sollen sich mehrere Jugendliche auf einem der Gartengrundstücke aufgehalten haben. Zeugenhinweise erbittet die Kriminalpolizei unter der Rufnummer +49711-89905778. Die Feuerwehr Weilimdorf war mit 26 Mitgliedern fünf Stunden lang im Einsatz.

 

 

Bilder

 

Einsatzort

 

Quelle oder weitere Infos

Feuerwehr Stuttgart
Polizeibericht