[ps] In der Nacht zum Sonntag wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einer Gasausströmung ins Lindental alarmiert...

[ps] In der Nacht zum Sonntag wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einer Gasausströmung ins Lindental alarmiert. Ein Radfahrer hatte zur später Stunde Gasgeruch wahr genommen und die Feuerwehr alarmiert. Neben einem Gebäude befand sich ein großer Flüssiggastank, der im Verdacht stand, den Gasgeruch ausgelöst zu haben. Die Besatzung des Gerätewagens Atemschutz/Messtechnik führte Messungen durch. Direkt am Einfüllstutzen konnte eine leicht erhöhte Gaskonzentration festgestellt werden. Jedoch war ein Eingreifen der Feuerwehr nicht von Nöten. Die Betreiber der Anlage wurden informiert und darauf hingewiesen am nächsten Tag einen Servicetechniker zu verständigen. Die Feuerwehr rückte daraufhin wieder ein.

 

 

Bilder

 

Einsatzort